. .

MUSEUM THE KENNEDYS

Eyewitness

Steve Schapiro und die Bürgerrechtsbewegung

26. Mai bis 27. August 2017

"I have a Dream" - diese Worte Martin Luther King jrs. stehen sinnbildlich für den Gedanken der Bürgerrechtsbewegung in den 1960er-Jahren: Der Traum von einer Welt ohne Rassismus und Diskriminierung. Die Sonderausstellung "Eyewitness: Steve Schapiro und die Bürgerrechtsbewegung" widmet sich diesem Gedanken und folgt jenen Aktivisten, die an vorderster Front für die Gleichberechtigung der afroamerikanischen Bevölkerung gekämpft haben.

Im Rahmen der Ausstellung präsentiert das Museum THE KENNEDYS 42 Schwarzweiß Fotografien des renommierten Fotografen Steve Schapiro. Er hat als "Eyewitness" - zu Deutsch "Augenzeuge" - zwischen 1962 und 1968 die entscheidenden Momente der Bürgerrechtsbewegung fotografisch festgehalten. Darunter den legendären Selma-nach-Montgomery-March von 1963.

MUSEUM THE KENNEDYS
Dienstag bis Freitag 10 - 18 Uhr, Samstag und Sonntag 11 - 18 Uhr
T +49 30 2065 3570
info(at)thekennedys.de
www.thekennedys.de

Preise
5,00 Euro regulär
2,50 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und Senioren